Menü
Privatpraxis für
Diagnose & Früherkennung
Nuklear­medizin
Die Nuklearmedizin liefert wertvolle funktionelle Informationen zur morphologischen CT- und MRT-Diagnostik. Als einziges privates Institut im Süden Österreichs bietet das Diagnostikum Graz die Bildfusion von radiologischen und nuklearmedizinischen Bilddokumenten an.

Die Feinnadelpunktion eines Schilddrüsenknotens

Gibt es den Verdacht auf ein Schilddrüsenkarzinom, dann kann es Sinn machen, eine Feinnadelpunktion bei einem nicht speichernden Knoten durchzuführen. Dabei wird Gewebe entnommen und mikroskopisch nach tumorverdächtigen Schilddrüsenzellen untersucht. Es ist von Vorteil, vor der Durchführung einer Punktion den aktuellen Gerinnungsstatus zu bestimmen.
Frequently asked question
Während der Feinnadelpunktion liegen Sie am Rücken. Die Punktion ist nicht schmerzhafter als eine venöse Blutabnahme und dauert weniger als eine Minute. Nach einem Aufklärungsgespräch unterzeichnen Sie eine Einverständniserklärung. Die Gewebspunktion wird mit einer Spritze, die mit einer maximal 0,9 Millimeter dünnen Nadel versehen ist, unter Ultraschallkontrolle durchgeführt. Danach müssen Sie mit einem Tupfer die Einstichstelle für zehn Minuten abdrücken.
Eine vor der Feinnadelpunktion bestehende Antikoagulation mit Marcumar ist vor der Feinnadelpunktion für eine Woche zu unterbrechen und auf ein niedermolekulares Heparin umzustellen. Eine bestehende Einnahme einer Acetylsalicylsäure (z.B. Thrombo ASS) ist am Tag der geplanten Feinnadelpunktion zu pausieren.
Die Gesamtdauer der Feinnadelpunktion beansprucht inklusive Aufklärungsgespräch und Unterschriftsleistung zum Einverständnis etwa 15 Minuten.
Selten kann sich ein kleiner lokaler Bluterguss an der Punktionsstelle bilden, vor allem dann, wenn die Punktionsstelle nicht ausreichend mit dem Tupfer abgedrückt wurde. Ein solches Hämatom ist ungefährlich und bildet sich in wenigen Tagen zurück. Eine lokale Entzündung an der Punktionsstelle ist äußerst selten möglich.
Preis
Für eine Kostenauskunft kontaktieren Sie bitte unser Team.

Da es sich um eine Privatleistung handelt, ist keine Rückvergütung durch die Krankenkasse möglich.